Vielen Studenten ist es in ihren Heimatländern wie Großbritannien, Deutschland und den USA nicht gelungen, Medizin oder Zahnmedizin zu betreiben. Die Art solcher Kurse ist sehr wettbewerbsfähig. Hier ist der Grund, warum Sie in Betracht ziehen sollten, in Europa zu studieren:

  • Der Kurs wird ausschließlich auf Englisch unterrichtet. Ein Fremdsprachenunterricht wird einige Stunden pro Woche abgehalten, damit Sie sich besser in das Land und die Kultur einfügen können. Der Fremdsprachenunterricht kann Ihnen bei der Kommunikation mit den Einheimischen oder Ihren Patienten sowie bei der Interaktion in typischen Situationen mit Ihren neuen internationalen Freunden behilflich sein.

  • Sie studieren Medizin oder Zahnmedizin an einigen der besten Universitäten Europas. Auch wenn Ihre Noten nicht die besten sind, können Sie dennoch an einer Weltklasse-Universität aufgenommen werden, da viele medizinische Fakultäten in Rumänien, Bulgarien, Polen, der Ukraine und vielen anderen eine gewisse Flexibilität bei den Notenanforderungen ermöglichen. Die Universitäten werden Ihre Bewerbung nicht außer Acht lassen und Ihre Gesamtleistung individuell prüfen, um Ihnen eine Chance zu geben. Die medizinischen Fakultäten in Europa möchten, dass Sie Ihren Traum verwirklichen können, damit Sie die Möglichkeit haben, zu studieren. Es hängt dann von Ihnen ab, mit der medizinischen Fakultät Schritt zu halten und ihnen zu zeigen, was Sie wert sind.

  • Sie studieren Medizin oder Zahnmedizin an einigen der größten medizinischen Standorte weltweit und den größten Lehrkrankenhäusern in Europa. Die Universitäten sind alle von sehr angesehenen Lehrkrankenhäusern mit vielen Fachgebieten und Spezialisten umgeben. Einige Universitäten haben spezielle Zentren wie ein Militärkrankenhaus oder private Krankenhäuser mit modernster Technologie, Methodik und Ausrüstung.

  • Tausende britische Studenten entscheiden sich für ein Medizinstudium in Europa. Die internationale Gemeinschaft von Studenten aus Großbritannien, Deutschland und anderen Ländern ist unglaublich! Es gibt viele Studenten, die in Ihren Schuhen steckten und es geschafft haben, ihre Traumkarriere im Ausland zu verfolgen, und Sie sollten es auch.

  • Europa ist lebendig, schön und sicher, Sie werden eine wahre kulturreiche Erfahrung erleben.

  • Sie haben eine aufregende zusätzliche Option, im Gegensatz zu den vier begrenzten Universitätsoptionen, die UCAS in Großbritannien Ihnen bietet. Sie können sich an beliebig vielen medizinischen Universitäten in Europa bewerben – Ihre Möglichkeiten sind unbegrenzt. Bewerben Sie sich bei jeder Universität mit ihren Verfahren und haben Sie eine unbegrenzte Auswahl an Universitäten.

  • Die jährlichen Studiengebühren beginnen bei 3000 € pro Jahr. Die Studiengebühren werden jedes Jahr in ein oder zwei Raten gezahlt. In der Regel müssen Nicht-EU-Antragsteller die Studiengebühren im Voraus bezahlen, bevor sie das Visum beantragen

  • Die Lebenshaltungskosten sind sehr niedrig, Sie können sehr bequem von unter 300 € pro Monat leben. Die Lebenshaltungskosten sind fantastisch und Sie werden es lieben, mit so wenig Geld wie ein König zu leben. Ein Euro oder Pfund ist doppelt oder manchmal dreimal so stark wie die lokale Währung, was alles super billig macht.

  • Dies ist eine großartige Sicherungsoption und Ihr Sicherheitsnetz, falls Sie zu Hause nicht in die Medizin aufgenommen werden. Riskieren Sie nicht, ein Jahr Ihres Lebens zu verlieren, weil die medizinische Fakultät beschlossen hat, Sie nicht zu akzeptieren, weil Sie nicht die Besten der Besten der Besten sind!

  • Nach Abschluss des Medizinstudiums in Europa ist Ihnen ein Arbeitsplatz garantiert, da die Universitäten weltweit anerkannt sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein