In der heutigen Zeit, in der der Zugang zu Kommunikation und Informationen an der Tagesordnung ist, ist eine Abschlussrolle in Informatik (B.Tech oder MCA) ein wertvolles Gut. Jugendliche, die sich für PCM (Physik, Chemie und Mathematik) als Hauptfach entschieden hatten, streben einen Abschluss in diesem Ingenieurwesen an.

Dies ist das vorherrschende Szenario der Hochschulbildung im gesamten Bundesstaat Rajasthan. Kluge Wissenschaftler möchten ihre akademische Qualifikation durch einen postgradualen Abschluss von M.Tech ergänzen. Zum Beispiel waren M Tech Informatikkurse in Rajasthan bei solchen Studenten sehr gefragt.

Ein M.Tech in Informatik ähnelt einem Pass für El Dorado, da Ingenieure aus dieser Branche eine Prämie gemäß der neuesten Marktdynamik erhalten. Sie werden sowohl von Behörden als auch von Unternehmen für unterschiedliche High-Tech-Aufgaben eingestellt. Diese reichen von Core Engineering, F & E, Fertigung und Qualitätskontrolle bis hin zu Beratungs- und Softwarelösungen.

In Rajasthan gibt es zahlreiche akademische Einrichtungen, die eine erstklassige Ausbildung in Ingenieurwissenschaften vermitteln. Diese Hochschulen arbeiten unter zentralen, autonomen oder privaten Universitäten. Es gibt rund 33 Institutionen, die M.Tech in Informatik anbieten. Fast alle Ingenieurschulen werden regelmäßig vom National Assessment and Accreditation Council (NAAC) überwacht.

Obwohl die von der jeweiligen Universität vorgeschriebenen Kriterien für die Zulassung zum M.Tech-Abschluss an diesen Hochschulen unterschiedlich sein können, sind im Bundesstaat Rajasthan mindestens 50 bis 55% der Noten ein Muss. Neben dem schriftlichen Test führen bestimmte Hochschulen persönliche Interviews und Beratungen durch, um das Gesamtkaliber eines Studenten zu beurteilen.

In Rajasthan gibt es rund 50 Top-Institutionen, die M. Tech-Informatikkurse anbieten. Einige dieser Hochschulen ermöglichen es den Studenten, ihre Kenntnisse in den Bereichen PCM, Grundlageningenieurwesen, Sozialwissenschaften, Management und Geisteswissenschaften zu vertiefen. Auf dieser Grundlage konzentriert sich der Kurs auf das Kernfach Informatik (CSE).

Verdiente brillante und auch wirtschaftlich arme Studenten erhalten Stipendien für ihre Suche nach M.Tech-Abschlüssen. Einige dieser Institutionen bieten den Studenten reichlich Gelegenheit, Beratungsprojekte als Fallstudien durchzuführen. Neben einer Studienreise erhalten sie auch einen Einblick in das Unternehmens- und Industrieumfeld, das vier bis sechs Wochen dauern kann. Um das Ganze abzurunden, suchen potenzielle Arbeitgeber nach talentierten Ingenieuren, indem sie Interviews auf dem Campus führen.

Jedes Jahr im März erscheinen in allen wichtigen Zeitungen des Bundesstaates Rajasthan Zulassungsbescheide von verschiedenen renommierten Hochschulen und Universitäten. Interessierte Studierende können zu einer Aufnahmeprüfung erscheinen, um die Fähigkeiten, das Kaliber und die Fähigkeiten des betreffenden Studierenden in der Computertechnik zu beurteilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein