Falls Sie es nicht bemerkt haben, sind Career Colleges nicht mehr nur zum Erlernen eines Berufs gedacht. Heutzutage können Career Colleges Ihnen helfen, einen Bachelor-, Master- oder sogar Doktorgrad in nahezu jedem Studienbereich zu erwerben, oder sie können Ihnen sogar dabei helfen, Ihre Fähigkeiten aufzufrischen, die Sie möglicherweise bereits auf dem Weg zu einer Zertifizierung oder einem Associate-Abschluss haben . Während sich einige Berufsschulen möglicherweise noch auf berufliche Berufe wie Karosseriereparatur, Mauerwerk oder Haarstyling spezialisiert haben, sollen die meisten heutigen Berufsschulen Berufstätigen dabei helfen, ihre Karriereziele zu erreichen.

Aufgrund einer einladenden und wachsenden Auswahl an Karriere- und Online-Colleges kehren mehr Erwachsene als je zuvor zur Schule zurück. Egal, ob Sie Ihre derzeitige Karriere und Ausbildung vorantreiben, in ein ganz neues Feld einsteigen oder einfach nur gerne etwas lernen möchten, was Sie schon immer wollten, der Schulanfang kann Spaß machen und lohnend sein.

Dennoch zögern viele potenzielle Studenten, die eindeutig von einer Einschreibung an einer Berufsschule profitieren könnten, dies zu tun. Der Grund? In zu vielen Fällen werden sie von nichts anderem als ihrer eigenen Angst zurückgehalten.

Der erste Schritt ist es, es zuzugeben

Beginnen wir damit, alles auf den Tisch zu bringen. Einige Vorbehalte, die häufig von berufstätigen Erwachsenen gehört werden, die eine Rückkehr zum College in Betracht ziehen, beinhalten die folgenden Bedenken:

Sie werden nicht passen

Es ist zu teuer

Es ist nicht genug Zeit am Tag

Es wird ewig dauern, einen Abschluss zu machen

Arbeitgeber werden den Abschluss (oder die Zertifizierung) nicht als glaubwürdig ansehen

Die Kursarbeit wird nicht wertvoll oder nützlich sein

In Wirklichkeit wird Ihnen fast jeder Schüler, der eine Berufsschule besucht hat – ob online oder auf dem Campus – sagen, dass es bei einer Rückkehr in die Schule wirklich nichts zu befürchten gibt. Während sie vielleicht einmal die gleichen Ängste hatten wie Sie jetzt, haben sie sehr schnell gelernt, dass diese Ängste tatsächlich nicht gerechtfertigt waren.

Wenn wir jede Angst einzeln nehmen, können wir verstehen, was diese derzeitigen Schüler jetzt wissen und wie froh sie sind, dass sie sich nicht von ihren Ängsten zurückhalten lassen.

Ich fürchte, ich werde nicht passen

Es ist üblich, dass sich eine Person in den Dreißigern oder Vierzigern Sorgen macht, dass sie in einem Klassenzimmer voller "Kinder" im Alter von 18 bis 25 Jahren wie ein schmerzender Daumen hervorsteht. Jüngste Informationen des Census Bureau und der USA Das Bildungsministerium gibt an, dass erwachsene Studenten die am schnellsten wachsende Bevölkerungsgruppe sind, was zeigt, dass 40% der College-Studenten jetzt 25 Jahre oder älter sind. Weitere Informationen des Nationalen Zentrums für Bildungsstatistik weisen darauf hin, dass Schüler ab 35 Jahren von 823.00 im Jahr 1970 auf fast 3 Millionen im Jahr 2001 gestiegen sind.

Wenn Sie sich immer noch Sorgen machen, als Erwachsener in das Klassenzimmer zu passen, sind einige Fakten, die Ihnen helfen könnten, Ihre Bedenken auszuräumen:

Mit Online-Lernen arbeiten Sie individueller und müssen sich nicht darum kümmern, in einem physischen Klassenzimmer hervorzuheben.

Viele traditionelle oder andere Colleges haben einen Anstieg bei ihren "älteren" Studenten festgestellt, und es ist wahrscheinlich, dass Sie nicht die winzige Minderheit sind, die Sie erwarten. und

Viele ältere Erwachsene finden es tatsächlich verjüngend und erfrischend, in einer Unterrichtsumgebung mit einer jüngeren Gruppe zu sein, die lernbegierig ist.

Ich fürchte, es wird zu teuer

Unterricht … Bücher … alles summiert sich. Und viele potenzielle Studenten haben Angst vor der Investition, die sie für ihren Abschluss benötigen. Der Schlüssel zur Überwindung dieser Angst liegt jedoch darin, sie als genau das zu betrachten: eine Investition in Ihre Zukunft. Denken Sie langfristig statt kurzfristig. In fast allen Fällen wird der berufliche Aufstieg, den Sie nach dem Abschluss Ihres Studiums erhalten, die Vorabkosten für den Schulbesuch leicht ausgleichen. Außerdem sind viele Karrierehochschulen – insbesondere die Online-Hochschulen – möglicherweise günstiger als Sie denken. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und wägen Sie die langfristigen Vorteile ab, bevor Sie sich aus diesem Grund entscheiden, keine Schule zu besuchen.

Ich fürchte, es wird zu viel Zeit in Anspruch nehmen

Für den vielbeschäftigten berufstätigen Erwachsenen kann der Gedanke, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, geradezu erstickend sein. Es ist nicht immer einfach, Arbeit und Privatleben in Einklang zu bringen, und es scheint praktisch unmöglich, die Schule zusätzlich zu all Ihren anderen Aufgaben hinzuzufügen.

Und doch ist es nicht. Sie werden erstaunt sein, wie viel zusätzliche Zeit Sie in einen Tag investieren können. Sicher, es wird einige Opfer geben, die Sie bringen müssen, aber wenn Sie nur versuchen, etwas weniger fernzusehen, sagen Sie oder Ihre Freunde wissen lassen, dass Sie am nächsten Wochenende nicht in der Lage sind, diesen Grill zu machen, werden Sie es sein erstaunt, wie viel Zeit Sie frei haben können. Denken Sie daran, den Preis im Auge zu behalten, und Ihre Opfer werden sich alle lohnen.

Eine gute Option für Studenten, die Schwierigkeiten haben, sich auf einen Zeitplan festzulegen, ist die Anmeldung zu Online-Kursen, die "asynchron" sind. Das asynchrone Lernmodell funktioniert ein bisschen wie E-Mail, da Sie nach Belieben auf die Kursarbeit, die Lektionen des Lehrers und die Kommentare der Klassenkameraden zugreifen und dann antworten können, wann immer Sie können. Es gibt keine festgelegten Klassen, an denen Sie teilnehmen können, keine spezifischen Zeitpläne, die mit dem Rest Ihres Tages in Konflikt stehen könnten, und, da Sie online an Kursen teilnehmen, keine Pendelzeit, über die Sie sich Sorgen machen müssen.

Ich fürchte, es wird ewig dauern, bis ich meinen Abschluss gemacht habe

Traditionell dauert ein Bachelor-Abschluss bis zu vier Jahre, ein Master-Abschluss mindestens zwei Jahre und ein Doktorgrad kann bis zu acht Jahre oder länger dauern. Das ist alles in Ordnung und gut für jemanden, der sich als Vollzeitstudent engagieren kann, aber für diejenigen, die sich nur auf einen Teilzeitstatus festlegen können, erscheinen diese Zeitpläne möglicherweise zu weit vom Horizont entfernt.

Fakt ist jedoch, dass die meisten Studiengänge an den heutigen Career Colleges auf beschleunigtem Lernen basieren, was bedeutet, dass die meisten Studiengänge weniger Zeit in Anspruch nehmen als herkömmliche Lernumgebungen. Die Kursarbeit basiert auf kürzeren Semestern – in der Regel fünf Wochen – und liefert so schnell wie möglich eine qualitativ hochwertige Ausbildung, ohne die Fähigkeit des Schülers zu beeinträchtigen, das Material zu lernen und aufzunehmen. In einigen Fällen können Sie sogar Ihren Abschluss in weniger als einem Jahr verdienen!

Ich habe Angst, dass Arbeitgeber meinen Abschluss nicht ernst nehmen

Da ihr Abschluss nicht von einer renommierten Universität wie Harvard oder Yale stammt, entscheiden einige angehende Studenten, dass es sich nicht lohnt, einen Abschluss von einer Schule zu erhalten, die der Arbeitgeber nicht als glaubwürdig ansieht.

In der Realität sehen die meisten Arbeitgeber Abschlüsse von Karrierehochschulen heute jedoch nicht nur als glaubwürdig an, sondern oft als gleichwertig mit ihren traditionelleren Kollegen. Es ist noch nicht lange her, dass viele HR-Experten Karriere-Colleges – insbesondere Online-Karriere-Colleges – als weniger gewichtig angesehen haben als herkömmliche Colleges, aber als sich der Online-Bildungsraum weiterentwickelt und Fakultätsmitglieder und Lehrpläne an Online-Schulen aufholen In traditionellen Schulen erkennen immer mehr Personalverantwortliche die Gültigkeit von Abschlüssen, die online oder über Career Colleges erworben wurden. In der Tat bedeutet ein Online-Abschluss für einige einen gewissen beruflichen Ehrgeiz, technologische Kompetenz und das Engagement, im Namen des Bewerbers etwas bis zum Ende durchzuhalten.

Ich fürchte, ich werde nichts Neues oder Wertvolles lernen

Viele potenzielle Studenten befürchten die Tatsache, dass ihre Schwierigkeiten, ihren Abschluss zu machen, umsonst sein könnten – dass die Klassen ihnen nichts beibringen, was sie in ihren beruflichen Erfahrungen noch nicht gelernt hatten.

Wie jeder, der jemals eine einzelne Klasse an einem Career College oder einer Online-Schule besucht hat, Ihnen sagen wird, könnte diese Wahrnehmung nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Der Unterricht an einer akkreditierten Universität wird von qualifizierten Experten mit viel Erfahrung auf dem von ihnen gewählten Gebiet unterrichtet. Sie werden auch von Klassenkameraden umgeben sein, die ihre eigenen, einzigartigen Erfahrungen mitbringen, um sie auszutauschen. Unabhängig davon, ob das "Klassenzimmer" physisch oder virtuell ist, werden Sie von Ihren Mitmenschen mehr lernen, als Sie sich jemals vorgestellt haben.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist, dass sich die meisten Karrierehochschulen auf einen Team-Lernansatz konzentrieren, bei dem die Schüler nicht nur von ihren Lehrern, sondern auch von anderen Schülern lernen. Mit diesem Ansatz führen Sie Dialoge mit anderen Studenten, die viel von ihren eigenen Arbeitserfahrungen zu teilen haben, und Sie erhalten wertvolle Lektionen, die Sie zurücknehmen und sofort auf Ihre eigene Arbeit anwenden können.

Warum den Umzug machen?

In der heutigen modernen Lernumgebung mit zahlreichen Karriere- und Online-Schulen, die sich ausschließlich auf ihre Bildungsbedürfnisse konzentrieren, haben Erwachsene bei der Rückkehr in die Schule nichts zu befürchten – und so viel zu gewinnen. Hier sind einige der Hauptgründe, warum mehr Erwachsene als je zuvor wieder zur Schule gehen:

Karriereförderung oder Übergang. Wenn Sie derzeit nicht am Job Ihrer Träume arbeiten, kann sich nichts schneller ändern als ein fortgeschrittener Abschluss und zusätzliches Fachwissen.

Abschluss vor Jahren. Viele erstmalige College-Studenten verlassen das College, bevor sie einen Abschluss erwerben, und eine Rückkehr zum College ist eine äußerst zufriedenstellende Möglichkeit, sich um dieses noch nicht abgeschlossene Geschäft zu kümmern.

Ein Beispiel für ihre Kinder geben. Gibt es einen besseren Weg, um Ihre heranwachsenden Kinder zu ermutigen, eine College-Ausbildung zu absolvieren, als eine eigene zu bekommen?

Um sich vollständig auf die Führung ihres eigenen Geschäfts vorzubereiten. Egal, ob Sie ein B & B oder eine eigene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eröffnen möchten, das perfekte College-Programm ist online oder auf dem Campus verfügbar.

Die Rückkehr in die Schule ist ein großer Schritt, aber es sollte kein überwältigender sein. Für diejenigen, die den Umzug richtig planen und darauf abzielen, alles aus dem Leben herauszuholen, kann dies die beste Entscheidung sein, die sie jemals getroffen haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein